Hentschel+Zima

Die engagierte Betreuung unserer Projekte durch die beteiligten Fachingenieure und Architekten unter Maßgabe von Kostendisziplin und Kundenzufriedenheit ist oberstes Ziel.

Das Büro Hentschel + Zima, Architekt + Ingenieure verfügt über ein breites Leistungsspektrum, welches den gesamten Bereich von Bauleistungen umfasst. Darüber hinaus gewährleistet die Zusammenarbeit von Architekten, Bauingenieuren und Fachingenieuren ein effizientes Zusammenwirken. Hier wird eine zielorientierte Teamarbeit unter wirtschaftlichen und fachspezifischen Gesichtspunkten gewährleistet.

Das Ineinandergreifen der am Projekt beteiligten Fachbereiche innerhalb eines Büros optimiert die Abstimmung und führt so zu größerer Wirtschaftlichkeit zu Gunsten des Auftraggebers. Die kreative interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Fachingenieure innerhalb unseres Büros ermöglicht flexible Problemlösungen in allen baulichen und gebäudetechnischen Bereichen. Die engagierte Betreuung unserer Projekte durch die beteiligten Fachingenieure und Architekten unter Maßgabe von Kostendisziplin und Kundenzufriedenheit ist oberstes Ziel.

Platzhalter männlich

Ralph Hentschel

Architekt

Platzhalter männlich

Markus Zima

Bauingenieur

Platzhalter männlich

Thomas Petry

Architekt

Platzhalter männlich

Odo Poguntke

Diplom-Geologe

Platzhalter weiblich

Rebecca Eisenberg

Sekretariat

Platzhalter weiblich

Senta Truelsen

Duales Studium / Architektur

Programme

Das Büro Hentschel + Zima setzt als CAD-Lösung die jeweils aktuellste Version ARCHICAD von Graphisoft ein.

Für die AVA wird ARRIBA von RIB mit der jeweils aktuellsten STLB Bau- Datenbank des GAEB einschließlich der aktuellsten Version der Dr. Schiller – Preisdatenbank eingesetzt.

Leistungen

Projektmanagement

Im Rahmen der Aufgabenstellung beim Projektmanagement ist das oberste Ziel von Hentschel + Zima, die Erwartung des Auftraggebers an das Projekt zu erfüllen. Hierbei haben die Faktoren Zeit (Projektdauer und Termine), Kosten und Qualität oberste Priorität. Um diesen eigenen Ansprüche gerecht zu werden, werden in einem ersten Schritt die Interessen und Ziele des Auftraggebers transparent gemacht um dann mit ihm gemeinsam die gewünschten Prioritäten zu ermittelt und festzulegen. Basierend hierauf folgt dann die Projektplanung, die jederzeit in Bezug zu den drei Projektgrößen Termine, Kosten und Qualität stehen. Gegebenfalls wird die vierte Größe nämlich die Ressource betrachtet, da es entscheidend für ein Projekt sein kann, das Ziel mit einer bestimmten und speziellen Personalbesetzung erfolgreich zu erreichen.

Architektur HOAI – 1-9

Hentschel + Zima bearbeiten vielfältige und breit gefächerte Projektaufgaben. Kernthemen sind Sanierung, Umnutzung und Umbau von Bestandsgebäude in der Industrie, für öffentliche und private Auftraggeber. Im Bereich der Projektentwicklung sind die Chancen durch Umnutzung bestehender Objekte mit einem kreativen und sorgfältigen Umgang mit der bestehenden Bausubstanz oft Schlüssel zu einem erfolgreichen Projekt. Durch die Einbindung kompetenter Fachplanungsbüros und der vorhandenen bürointernen Haustechnikkompetenz fließen hier die Erfahrungen vorangegangener und erfolgreich abgeschlossener Objekte ein. Hinzu kommt natürlich unsere langjährige Erfahrung beim Neubau von Gewerbebauten, Einfamilienhäusern in Massiv- und Holzbauweise, sowie die Planung und Errichtung von auch von Mehrfamilienwohnhäusern.

Planprüfung

Um rechtzeitig Vorsorge zu treffen, dass im Rahmen der Ausführungsplanung die Weichen für eine funktionierende durchdachte Konstruktion gestellt werden, auch im Hinblick auf die Vorbereitung der Vergaben und zur Kostensicherheit des Auftraggebers, übernimmt Hentschel + Zima auf Wunsch des Auftraggebers die Leistungen zur Prüfung der Ausführungsplanung. Diese Leistung ist besonders bei komplexen Planungsaufgaben wichtig, um zu prüfen ob die Berechnungen, Vorgaben und Ergebnisse der an der Planung beteiligten Fachingenieure berücksichtigt wurden. Wird erst im Rahmen der Bauausführung festgestellt, dass diese Einflüsse gegebenenfalls nicht richtig oder gar nicht berücksichtigt wurden, kann dies zu erheblichen Störungen des Bauablaufes und somit zu gegebenenfalls Kostenintensiven Nacharbeiten führen.

Objektüberwachung

Hentschel + Zima hat durch zahlreiche erfolgreich abgeschlossener Projekte speziell in der Objektüberwachung KGR 300 und KGR 400 Erfahrung und Kompetenz erworben, unter Berücksichtigung der technischen Anforderungen insbesondere auch im Brandschutz. Hierdurch erfolgt jederzeit eine ganzheitliche Betrachtung und Überwachung der der Bauabläufe unter Berücksichtigung der damit zusammenhängenden und zu beachtenden Schnittstellen. Dies gilt auch für die Integration der KGR 200 und KGR 500, die im Rahmen einer Hochbaumaßnahme betreut werden müsse.

Qualitätskontrolle

Im Rahmen besonderer Konstellationen von Auftraggeber – Generealunternehmer oder Generalübernehmer übernimmt Hentschel + Zima seit mehreren Jahren auch die Aufgabenstellung der baubegleitenden Qualitätskontrolle, als Absicherung für den Auftraggeber, dass die vertraglich geschuldeten Leistungen vom jeweiligen Vertragspartner erbracht werden. Diese Leistung ist für Auftraggeber auch dann interessant, wenn es Änderungen im Bauentwurf oder Änderung der Qualitätsanforderungen durch den Auftraggeber gibt. Hier werden dann für geänderte Leistungen gegebenenfalls zusätzliche Kosten durch den AN angemeldet. Im Rahmen der Qualitätsüberwachung kann dann parallel festgestellt werden, ob gegebenenfalls durch Optimierungen z.B. bei der Produktwahl durch den AN Kompensationen für anfallende Mehrkosten festgestellt werden können.